Funkenlöschen

Am Samstagabend kam es beim “Funkenabbrennen” im Ortsteil Ludescherberg durch das Aufkommen von Windböen zu einem Funkenflug.

Die Funken gerieten auf ein neben dem Funkenplatz gelegenes Stallgebäude, Wiesen auf . Durch die sofortige Alarmierung der Feuerwehr Raggal und Ludesch und dadurch das sofortige Einschreiten konnte das Entstehen eines Brandes vermieden werden. Der Funken wurde Sicherheitshalber gelöscht, sowie die Glutnester auf der Wiese. Es entstand kein Sachschaden am Gebäude. Info zum Schluss: Die “Funkenhecks” ist vor dem Löschen des Funkens verbrannt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Raggal
  • Funkenlöschen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen