Funken an der Ach

Ächler Funken
Ächler Funken
Wolfurter Funken an der Ach

Mit einem tollen Feuerwerk, das weithin über die Bregenzer Ach zu hören und auch zu sehen war, wurde das Abbrennen des Wolfurter Funkens eingeleitet.

Wie in jedem Jahr zeichnet die Ächler Funkenzunft für die Organisation, den Aufbau und das gute Gelingen des traditionellen Wolfurter Funkens. Zahlreiche Zaungäste kamen, um das Feuerwerk zu bestaunen, das unterhalb der Uferböschung vorbereitet worden war und mit lautem Krachen und hellem Blitzen in den Nachthimmel verstob. Umrahmt von den Klängen der Bürgermusik Wolfurt wurde der Funken schließlich in Brand gesetzt und auf das Krachen der Funkenhexe gewartet, was mit großem Hallo der Zuschauer begrüßt wurde. Danach gab es noch alles gegen Hunger und besonders Durst, der durch die Hitze des Feuers regelrecht angefacht wurde.
kto

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wolfurt
  • Funken an der Ach
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen