Funken 2011

Funken im Föhnsturm
Funken im Föhnsturm ©Walter Rauch
Funken 2011

Zahlreiche Besucher folgten der Einladung der Funkenzunft und wohnten dem Brauchtum des Funkenbrennens bei. Um 20.00 Uhr wurde von Funkenmeister Joel Hölzlsauer, der Funken zur Freude zahlreicher Gäste und Zünfte der Nachbarschaft entzündet.

Ein auftretender Föhnsturm stellte die Mitglieder der Funkenzunft vor eine besondere Herausforderung. Mit Unterstützung der Ortsfeuerwehr konnte dennoch ein sicheres Abbrennen des Funken gewährleiste werden.

Mit einem lauten Knall verabschiedete sich unter dem Applaus der Besucher die Funkenhexe. Durch die Jugend wurde ein Kinderfunken erstellt, dem speziell jüngere Gäste besondere Beachtung zollten.

Die Schulkinder wurden seitens der Gemeinde auf eine Funkenwurst und eine Limo eingeladen, die sie genüsslich beim wärmenden Funkenfeuer verspeisten. Im Anschluss fand der Abend im bewirteten Gemeindesaal, in den frühen Morgenstunden seinen Ausklang.

Dünserberg,Montanast 22, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen