AA

Führend im Alkoholkonsum

Die Europäer trinken am meisten Alkohol. Das geht aus einer Studie des Instituts für Alkohol-Studien in London im Auftrag der EU-Kommission hervor.

Mit elf Liter purem Alkohol pro Erwachsenen und Jahr trinken die Europäer zweieinhalbmal so viel wie der Weltdurchschnitt. Die Nord- und Südamerikaner, Nummer zwei hinter den Europäern, kommen im Jahr auf etwa sieben Liter Alkohol.

Die EU-Kommission will im Herbst ihre Pläne präsentieren, wie der Alkoholkonsum zurückgedrängt werden kann. In der Studie sind drastische Vorschläge enthalten, darunter die Anhebung der Steuern auf Alkohol ebenso wie weitere Einschränkungen von Werbung, die besonders auf Jugendliche wirkt. Altersbeschränkungen für den Verkauf von Alkohol an Jugendliche wirken laut der Untersuchung nur, wenn Bars oder Lokale, die dagegen verstoßen, tatsächlich der Entzug ihrer Lizenz droht.

Rund 23 Millionen Europäer sind alkoholabhängig und etwa 195.000 Menschen sterben jährlich an den Folgen des Alkoholmissbrauchs. Die Studie schätzt die direkten Kosten, die durch Alkoholkonsum verursacht werden, auf rund 125 Mrd. Euro oder 1,8 Prozent der gesamten Wirtschaftsleistung der EU. Gleichzeitig sei der Alkohol ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Immerhin kommt ein Viertel des weltweit produzierten Alkohols aus Europa und ist höher als die gesamte Weinproduktion.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Führend im Alkoholkonsum
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen