Für drei Spiele sitzt ein neuer Trainer auf der Bank

©vmh
Interimslösung beim Vorarlbergligaklub Eco Park FC Hörbranz bis zum Herbstende.

Peter Fleischhacker wird für die letzten drei Spiele bis zur Winterpause die Position auf der Trainerbank einnehmen. Unterstützt wird er dabei von Andreas Metzler. Somit kann die sportliche Leitung zwei waschechte Hörbranzer als Interimslösung von FC Hörbranz präsentieren. In den kommenden Wochen werden Gespräche mit möglichen Nachfolgern gesucht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Hörbranz
  • Für drei Spiele sitzt ein neuer Trainer auf der Bank
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen