Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Fünf Silberne für Radass Tobias Wauch

Fünf Silbermedaillen holte Tobias Wauch bei den nationalen Titelkämpfen in Wien.
Fünf Silbermedaillen holte Tobias Wauch bei den nationalen Titelkämpfen in Wien. ©VOL.AT/Privat
Hohenems. Talent Tobias Wauch hat sich als einziger Vorarlberger für die Bahn-Rad-Europameisterschaften in Anadia (Portugal) Anfang Juli qualifiziert.

Der Hohenemser Tobias Wauch hat alle erforderlichen Limits erbracht und das als Jahrgangjüngster. Für die Bahn-Rad-Europameisterschaften, welche vom 1. bis 8. Juli in Portugal ausgetragen werden befindet er sich in ausgezeichneter Form. Bei der Generalprobe für die EM hat Tobias Wauch bei den österreichischen Rad-Bahn-Titelkämpfen in der Bundeshauptstadt Wien fünf Silbermedaillen geholt.

Ergebnisse der ÖM im Bahnbewerb für Tobias Wauch

1000 Meter Zeitfahren: 2. Rang mit neuer persönlicher Bestleistung (0,10 Sekunden fehlten zum Sieg)

3000 Meter Zeitfahren: 2. Rang mit neuer persönlicher Bestleistung (0,04 Sekunden fehlten auf Platz eins)

Scratch: 2. Rang

Keirin: 2. Rang (0,10 Sekunden fehlten zum Erfolg)

Punktefahren: 2. Rang – drei Punkte fehlten zum Sieg

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Fünf Silberne für Radass Tobias Wauch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen