Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Fünf Entscheidungen noch offen

Lochau fehlt noch einen Punkt zum Herbstmeistertitel.
Lochau fehlt noch einen Punkt zum Herbstmeistertitel. ©Vol.at/Stiplovsek
  Schwarzach. Fünf Entscheidungen sind vor dem letzten Spieltag dieses Jahres im Fußball-Unterhaus noch offen.

Für Hochspannung ist in der letzten Runde im Amateurfußball auf alle Fälle noch gesorgt. Die Vorarlbergliga bestreitet erst am nächsten Wochenende (12./13. November) die letzten 90 Minuten im Jahr 2011. Mit Andelsbuch, Austria Lustenau Amateure, Höchst, Bizau und Wolfurt darf sich ein Quintett in der höchsten Spielklasse des Landes noch berechtigte Chancen auf den Herbstmeisteritel machen. Die zwei Wälderklubs Ruech Recycling RW Langen (1. Landesklasse) und FC Doren (5. LK-Unterland) stehen als einzige Winterkönige schon fest.

In der Landesliga kann noch das Quartett Lochau, Alberschwende, Langenegg und Lauterach von der Halbzeitführung dieser Saison träumen. Im Topspiel trifft diesmal Leader Lochau und Lauterach aufeinander und kann sich aus eigener Kraft den ersten Platz sichern.

In der zweiten Landesklasse fällt die Entscheidung um den Herbstmeistertitel in der direkten Begegnung zwischen Tabellenführer FC Lustenau Amateure und Tisis. Gaißau und Frastanz sind aber noch in Lauerstellung.

Die drei Klubs Klostertal, Wolfurt 1b und Satteins kämpfen in der 3. Landesklasse um den Platz an der Sonne.

Die direkten Duelle Altach 1b und Lauterach 1b (4. Landesklasse) und Nenzing 1b und Großwalsertal 1b (5. Landesklasse Oberland) bringen die Entscheidungen der untersten Leistungsstufen.

Folgende Teams können noch Herbstmeister werden:

Vorarlbergliga: Andelsbuch, Austria Lustenau Amateure, Höchst, Bizau, Wolfurt (nur durch drei Punkte getrennt)

Landesliga: Lochau (27/12), Alberschwende (24/12), Langenegg (24/12), Lauterach (23/11)

2. Landesklasse: FC Lustenau Amateure (30/11), Tisis (28/12), Gaißau (28/12), Frastanz (25/11)

3. Landesklasse: Klostertal (26/12), Wolfurt 1b (24/12), Satteins (24/12)

4. Landesklasse: Altach 1b (28/12), Lauterach 1b (25/11)

5. Landesklasse Oberland: Nenzing 1b (26/12), Großwalsertal 1b (24/12)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Fünf Entscheidungen noch offen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen