"Fühlte mich neben Ronaldo hässlich"

Ronaldo und Irina Shayk sind seit Mitte Jänner kein Paar mehr.
Ronaldo und Irina Shayk sind seit Mitte Jänner kein Paar mehr. ©AP
Die Ex von Weltfußballer Cristiano Ronaldo, das russische Unterwäsche-Model Irina Shayk, legt nach der Trennung vom portugiesischen Super-Kicker in einem Interview nach.
So heiß ist Irina Shayk

Im spanischen Magazin “Hola” lässt sie Ronaldo ganz schön schlecht aussehen: “Mein Traummann ist true, ehrlich und ein Gentleman.” Und weiter: “Ich dachte, ich hätte den idealen Mann gefunden, aber am Ende war es nicht so. Eine Frau fühlt sich hässlich, wenn sie glaubt, den falschen Mann an ihrer Seite zu haben. Ich habe mich hässlich und unsicher gefühlt.”

Ronaldo dürfte von den Vorwürfen seiner Ex wenig beeindruckt sein. Soll er doch bereits mit dem nächsten Model angebandelt haben. Das brasilianische Model Andressa Urach ist laut Gerüchten der Grund für die Trennung von Irina Anfang des Jahres. Ronaldo selbst hat einen Seitensprung mit der Brasilianerin immer dementiert.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • "Fühlte mich neben Ronaldo hässlich"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen