Fußballmesse öffnet ihre Tore

Am 14. Juli öffnet Österreichs erste Fußballmesse ihre Pforten, und schon jetzt sagt Schwarzachs Obmann Vinicio Fioranelli als Chef des Organisationskomitees: "Es war der Mühe wert."

Für den gebürtigen Italiener ging es in der Vorbereitung auf diesen ersten Fußball-Höhepunkt nach der Weltmeisterschaft vor allem darum, eine große Idee in die Tat umzusetzen. Als Bereicherung für den Breitensport will er den Event, der neben 40 Ausstellerfirmen auch internationale Persönlichkeiten des Fußballsports in die Hofsteiggemeinde lockt, verstanden wissen. “Das, was wir geschafft haben, ist nur dank des Zusammenhalts innerhalb des Vereins möglich gewesen.”

Natürlich, so Fioranelli, sei eine Veranstaltung in dieser Dimension für einen Klub wie Schwarzach auch ein finanzielles Risiko, dennoch soll es nicht bei diesem “Pilotprojekt” bleiben. “Wir wollen weitermachen”, hat der Klubchef den Blick bereits in die Zukunft gerichtet. Für einen der Topstars, den Schweizer Ex-Teamtorhüter Jörg Stiel und jetzigen Mitarbeiter von Fioranelli, ist die Messe vor allem auch ein Treff zur Pflege von Freundschaften und Beziehungen. “Es geht nicht immer nur darum, wer gewinnt oder verliert. Im Fußball geht es auch darum, dass man gemeinsam etwas tut.”

Auch Reiner Calmund freut sich schon auf die Zeit in Schwarzach. “Die EURO 2008 kommt schnell, deshalb muss in Österreich nun der Fußball stets in Bewegung sein.” Neben Calmund werden die ehemaligen deutschen Nationalspieler Toni Schumacher, Jürgen Kohler und Christian Hochstätter zur Messe nach Schwarzach kommen. Aus Österreich hat sich Kurt Jara angesagt. Ihr Kommen zugesagt haben auch Eishockeystar Reinhard Divis, Bobpilot Jürgen Loacker und Skifahrer Jürgen Gmeiner.

“Let’s kick” – die Fußballmesse
Termin:14. bis 16. Juli 2006 in Schwarzach
Öffnungszeiten:Freitag, ab 12 Uhr
Samstag und Sonntag ab 10 Uhr
Testspiele von:SCR Altach, FC Lustenau, Austria Lustenau, Trabzonspor
Internet:www.letskick.at

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Fußballmesse öffnet ihre Tore
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen