AA

Fußballentzug für Prinz Harry

Einen übermütigen Knutscher soll Prinz Harry (21) auf Verlangen seiner Freundin schwer büßen. Der vom Fußball besessene Prinz dürfe das WM-Spiel England-Portugal nicht am Fernseher verfolgen.

Dies berichtete die Zeitung „Sun“ am Freitag.

Die Strafe für die Nummer 3 in der britischen Thronfolge habe dessen Freundin Chelsy Davy (21) dafür verhängt, dass der Prinz kürzlich heftig mit einer alten Freundin gefeiert und sie auch noch geknutscht haben soll. Dafür müsse Harry am Wochenende mit Chelsy einen Wiedergutmachungsausflug unternehmen – statt das Fußballspiel zu sehen.

Londoner Medien hatten am Donnerstag berichtet, der Prinz und die beschwipste Natalie Pinkham (28) hätten einander nach einem Barbesuch geküsst. Harry sei mit der Ex-Freundin in einem Treppenaufgang verschwunden. Chelsy, die südafrikanische Freundin des Prinzen, sei „total wütend“ gewesen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Fußballentzug für Prinz Harry
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen