Frühlingscup Sirnach (Schweiz)

Neuer Juniorinnenrekord für Adriana Mathis
Neuer Juniorinnenrekord für Adriana Mathis ©privat

Neuer Juniorinnen Rekord und einige neue Bestleistungen waren die Ausbeute von unseren Kunstradfahrer beim Int. Frühlingscup in Sirnach.

Adriana Mathis verbesserte ihren eigenen Juniorinnen Rekord auf 156,14 Punkten und gewann die Konkurrenz haushoch. Unser Nachwuchsduo Mörth Nadine/Kühne Katharina konnte mit 92,62 Punkten ihre alte Bestleistung gleich um 6 Punkte überbieten. Sie belegten damit den 2. Rang hinter dem Schweizer Paar Rutz/Nägele. Auch im Einerbewerb zeigten sowohl Nadine als auch Katharina eine sehr gute Leistung und beiden gelang auch dort eine neue Bestleistung.
Den Schülerinnenbewerb gewann Carmen Müller mit 92,35 Punkten. Sie zeigte eine sehr gute Leistung und gewann gegen 18 Konkurrentinnen.
In der Schülerklasse konnte David Franz mit einer neuen Bestmarke aufzeigen. Er belegte mit diesen 52 Punkten den 3.Platz knapp vor seinem Clubpartner Steven Gapp, dem ebenfalls mit 44 Punkten eine Verbesserung der Bestleistung gelang.
Auch unsere Aktiven Zweierpaare konnten eine deutliche Formsteigerung erkennen lassen. Joachim und Fabian Allgäuer landeten mit 115,88 Punkten auf dem 1. Rang. Darinka Puhr/Gasser Nadine fuhren 99,06 Punkte aus und klassierten sich auf dem 3. Rang. Nadine Gasser konnte sich im Einerbewerb zusätzlich auf dem 2. Rang, noch vor Mörth Melanie 3. Rang, platzieren.

Hier die weiteren Ergebnisse unserer Sportler:
2. Allgäuer Fabian 123,92
7. Katharina Kühne 104,19
8. Mörth Nadine 102,06
9. Effinger Sabrina 96,97
9.Angeloff Jaqueine 64,28
10. Tagwercher Eva 63,64

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Meiningen
  • Frühlingscup Sirnach (Schweiz)
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen