AA

Frühschoppen beim „Michelefest“

Kapellen-Obmann Wolfgang Greif inmitten von Cha-Cha-Musikantinnen.
Kapellen-Obmann Wolfgang Greif inmitten von Cha-Cha-Musikantinnen. ©Natascha Moosbrugger
Kaiserwetter beim jährlichen Kapellenfest in der Bildsteiner Parzelle Farnach.
Kapellenfest Farnach

Die Farnacherinnen und Farnacher sind sehr stolz auf ihre Kapelle, die nach dem Erzengel Michael benannt ist und seit über 120 Jahren inmitten der dicht besiedelten Bildsteiner Parzelle steht. Vor zwei Jahren wurde das kleine Gotteshaus fachmännisch und mit viel Eigenleistung saniert. Das jährliche „Michelefest“ im Herbst erfreut sich seit Jahrzehnten großer Beliebtheit und ist genauso wie der Herbstmarkt am 22. Oktober ein Fixpunkt im Herbstprogramm der Gemeinde.

Musik und Geselligkeit

Nach einer von Pfarrer Paul Burtscher zelebrierten Feldmesse spielten die „bildStars Harmonie“ – eine Abordnung des MV Bildstein – und die Schwarzacher Cha-Cha-Band zünftig auf und sorgten bei strahlendem Sonnenschein und zur Freude des Kapellen-Teams rund um Obmann Wolfgang Greif für beste Stimmung auf dem Festplatz vor der Kapelle. Das vielköpfige Organisationsteam verköstigte die Gäste bis in die frühen Abendstunden mit viel Einsatz und sorgte so nicht nur für Vergnügen, sondern auch für beachtliche Einnahmen zugunsten der Kapellensanierung und eines guten Zwecks.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bildstein
  • Frühschoppen beim „Michelefest“