Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Frühlingsgefühl

Endlich ist er da, der Frühling – und er wartet in den schönsten Farben auf Sie: Bellis, Hornveilchen, Narzissen, Traubenhyazinthen und viele mehr stehen parat, um eingepflanzt zu werden.

Setzen Sie mit den Frühlingsblühern fröhliche Farbakzente vor Ihrem Eingang oder auf Ihrer Terrasse.

Rosmarin, Petersilie, Thymian, Salbei und Oregano verströmen ihren Duft im Vorbeigehen, diese eignen sich nicht nur frisch geerntet in der Küche, auch in einen Korb gepflanzt machen sie sich sehr dekorativ auf Ihrem Gartentisch. Für die eigene Dekoration zu Hause oder als kleines „Mitbringsel“, eine Vielzahl an fertigen frühlingshaften Arrangements steht für Sie bereit.

Für die österliche Dekoration haben wir sicher auch das Passende für Sie, Osterhasen in natürlicher oder schriller Form, Federn und Eier in verschiedenen Varianten und selbstverständlich blumige Kreationen täglich frisch von unseren Floristen gefertigt. Wer das Besondere sucht ist bei uns richtig – wir wissen es, Natur richtig in Szene zu setzen.

Naschen erlaubt
Für alle Naschkatzen ist jetzt der richtige Zeitpunkt, Obstgehölze zu pflanzen: Himbeeren, Brombeeren, Johannisbeeren sowie Obstbäume auch in schlanken Säulenformen warten darauf, gepflanzt zu werden um Sie im Spätsommer mit ihren ersten Früchten zu erfreuen.

Besuchen Sie uns
Kommen Sie vorbei und nehmen sich ein bisschen Farbe mit nach Hause – Wir freuen uns auf Sie!

Garten- und Landschaftsbau,  Danek Nadine, Landschaftsgärtnermeisterin,
Leusbündtweg 42,  6800 Feldkirch-Altenstadt, T: 05522 76129, F: 05522 77141
info@projekt-garten.at

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Schöner Wohnen
  • Frühlingsgefühl
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.