Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Frontalzusammenstoß in Immenstaad

Ein 84-jähriger Mann wurde am Sonntag kurz vor 11 Uhr bei einem Frontalzusammenstoß auf der B 31 bei Immenstaad schwer verletzt.
Schwerer Unfall in Immenstadt

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei geriet der ältere Mann aus bisher unbekannter Ursache in der langgezogenen Linkskurve auf Höhe von Immenstaad in Richtung Hagnau auf die Gegenfahrbahn.

Ein entgegenkommender Autofahrer mit angehängtem Wohnwagen erkannte die Situation noch und wich aus. Dennoch prallte das Fahrzeug des 84-Jährigen in den Wohnwagen. Der Unfallverursacher wurde dabei schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. An seinem Fahrzeug und am Wohnwagen entstand Totalschaden.

Die Bundesstraße war rund eine Stunde voll gesperrt. Der Verkehr wurde durch Immenstaad umgeleitet.

Quelle: Südkurier.de

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Frontalzusammenstoß in Immenstaad
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen