AA

Fröhle verteidigte Weltcup-Führung

Robert Fröhle hat bei den Monoski-Rennen in Shigakogen/Nagano seine Führung im Gesamt-Weltcup verteidigt, der Feldkircher belegte auf dem Olympia-Hang 1998 im Riesentorlauf Platz vier und im Slalom Rang neun.

Fröhle holte in den drei Rennen auf dem olympischen Hang von 1998 die Plätze vier (RTL) und neun (Slalom), im zweiten RTL wurde er disqualifiziert. Die beste Platzierung in Japan gelang dem Altacher Jürgen Egle mit Rang drei im Slalom – und das auf jenem Hang, auf dem er 1998 Slalomgold gewonnen hat.

Der Weltcup wird Ende Februar mit vier Bewerben in Artesino/Italien abgeschlossen, am 10. März beginnen dann die Paralympics in Turin.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Fröhle verteidigte Weltcup-Führung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen