AA

Fröhle und Meusburger jeweils Zweite im RTL

Eine handfeste Überraschung lieferte Robert Fröhle beim WC-Riesentorlauf in Klosters: Der Feldkircher belegte in der Klasse der Monoskifahrer hinter dem Deutschen Braxenthaler den zweiten Platz.

Fröhle erreichte damit die beste WC-Platzierung in seiner Karriere. Bei schwierigen Pistenbedingungen steigerten sich auch die weiteren Ländle-Starter gegenüber der Vorwoche. Jürgen Egle kam auf Platz fünf und Klaus Salzmann wurde Neunter. Nur Thomas Bechter schied aus.

In der Klasse Stehend bestätigte der Egger Robert Meusburger mit dem zweiten Platz hinter dem Deutschen Sieger Gerd Schönfelder seine derzeitige Hochform.

Am Freitag steht in Klosters mit dem Slalom der letzten Bewerb dieser Weltcup-Saison auf dem Programm. Für den Altacher Jürgen Egle steht dabei der Gesamtsieg im Slalomweltcup auf dem Spiel. Vor dem Bewerb liegt Egle 20 Punkte hinter dem Deutschen Martin Braxenthaler auf Platz zwei zurück.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Fröhle und Meusburger jeweils Zweite im RTL
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.