AA

Friedenswillen signalisiert

Mit einer Waffenruhe und einem Teilrückzug der Armee wollen Palästinenser und Israelis ihren Friedenswillen bekunden. Radikale Palästinenserorganisationen erklärten ihre Bereitschaft zum Waffenstillstand.

Die Erklärung werde binnen 24 Stunden veröffentlicht, sagte das ranghohe Mitglied des „Islamischen Heiligen Kriegs“, Mohammed el Hindi, am Samstag. Der Waffenstillstand gelte jedoch nur, wenn Israel seine „Morde, Vorstöße und das Zerstören von Häusern“ einstelle und palästinensische Gefangene freilasse.

Der „Islamische Heilige Krieg“ und die Hamas hatten sich nach Hamas-Angaben mit der Fatah-Organisation von Präsident Yasser Arafat und Premier Mahmud Abbas am Freitag auf die Waffenruhe geeinigt. Ein Vertreter der Arabischen Liga in der ägyptischen Hauptstadt Kairo erklärte dagegen, die Verkündung des Waffenstillstands würde am Sonntagabend oder Montagmorgen erfolgen. Anführer der Hamas und des „Islamischen Heiligen Kriegs“ hielten sich in Kairo auf, Vertreter der Fatah würden dort erwartet.

Nach Berichten des israelischen Armeeradios soll die Armee am Montag aus dem Gaza-Streifen abgezogen werden, später auch aus Bethlehem im Westjordanland. Ein genauer Zeitpunkt wurde nicht genannt. Israelische Offiziere würden am Sonntag mit palästinensischen Vertretern über die Einzelheiten für den Teilabzug aus dem Gaza-Streifen beraten. Die Armee hatte den Norden des Gaza-Streifens nach einer Serie von palästinensischen Raketenangriffen auf Israel wieder besetzt. Die Konfliktparteien hatten sich im Beisein des US-Sondergesandten John Wolf am Vorabend auf den Teilrückzug geeinigt.

Nach Angaben des israelischen Fernsehens verpflichteten sich die Palästinenser, in den von der Besatzungsarmee geräumten Gebieten die Verantwortung für die Sicherheit zu übernehmen und auf Grundlage israelischer Geheimdienstinformationen für ein Ende der antiisraelischen Angriffe zu sorgen. Israel sagte zu, den Palästinensern im Gaza-Streifen Bewegungsfreiheit zu garantieren und „gezielte Tötungen“ zu stoppen. Über die Umsetzung des Abkommens sollen die USA wachen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Friedenswillen signalisiert
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.