AA

Freundin schmuggelt für Cameron

Gerade einmal eine Woche nach der Verhaf­tung von Cameron Douglas ist nun auch die Freundin des 30-Jährigen in Gewahrsam.
Cameron Douglas verhaftet
Michael Douglas 2009

Wie der New Yorker Lokalsender NBC am Dienstag berichtete, wurde Kelly Scott angeblich beim Drogenschmuggel erwischt.

Polizeiquellen zufolge soll sie dem Promi-Sohn in einem Gerichtsgebäude eine elektrische Zahnbürste überreicht haben, in deren Griff Heroin versteckt war. CameronDouglas war vorige Woche wegen Besitzes illegaler Drogen festgenommen worden. Die Begegnung mit seiner Freundin fand am Montag nach einer gerichtlichen Anhörung statt.

Douglas droht im Falle einer Verurteilung eine langjährige Haftstrafe. Nach einem Bericht des Internetdienstes TMZ.com fanden Ermittler der US-Drogenbehörde DEA Hinweise für einen regen Drogenhandel. Danach soll der 30-Jährige seit 2006 “etliche Pfund” des gefährlichen Rauschmittels Methamphetamin verkauft haben.

Bereits 2007 hatte der Promi-Sohn Ärger mit der Polizei. In Santa Barbara (Kalifornien) waren er und ein Freund mit Drogenutensilien und Kokain festgenommen worden. Cameron, der schon in den 90er Jahren wegen Kokainbesitzes aufgefallen war, ist der einzige Sohn aus Michael Douglas‘ erster Ehe. Seit 2000 ist der Oscar-Gewinner mit der Schauspielerin Catherine Zeta-Jones verheiratet, mit der er zwei Kinder hat.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Freundin schmuggelt für Cameron
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen