Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Freund nach Wind-Absage Skiflug-Weltmeister in Harrachov

Severin Freund fixierte seinen WM-Titel im Skifliegen mit einer starken Leistung am ersten Tag des Bewerbes.
Severin Freund fixierte seinen WM-Titel im Skifliegen mit einer starken Leistung am ersten Tag des Bewerbes. ©EPA
Der Deutsche Severin Freund hat sich mit seinem ersten Sieg auf einer der größten Schanzen gleich den Skiflug-WM-Titel gesichert. Freund hatte am Freitag nach den ersten zwei Durchgängen in Harrachov geführt, die zweite Hälfte des Einzelbewerbs fiel am Samstag dem zu starken Wind zum Opfer.
Der Endstand der Skiflug-WM

Bestplatzierter Österreicher war Debütant Thomas Diethart als Neunter.

Freund holte sich als erster Deutscher seit Sven Hannawald 2002 souverän mit 11,1 Punkten Vorsprung auf den Norweger Anders Bardal und 15,4 auf den Slowenen Peter Prevc den Titel. Am Samstag musste die Jury wegen des böigen und zu starken Windes zunächst den Beginn mehrere Male verschieben. Für 18.15 Uhr zeichnete sich eine Besserung ab, doch das Wetter spielte schließlich doch nicht mit. Die 15.000 Zuschauer bekamen keinen einzigen Flug zu sehen. Abends wurde über das Sonntag-Programm entschieden.

WM-Endstand nach 2 Durchgängen

  • 1. Severin Freund (GER) 391,0 Pkt. (203,5/191,5 m)
  • 2. Anders Bardal (NOR) 379,9 (203,5/188,0)
  • 3. Peter Prevc (SLO) 375,6 (200,0/183,0)
  • 4. Noriaki Kasai (JPN) 374,6 (187,5/193,0)
  • 5. Kamil Stoch (POL) 363,8 (186,0/190,0)
  • 6. Roman Koudelka (CZE) 362,6 (185,5/197,0)
  • 7. Anders Fannemel (NOR) 352,5 (182,0/187,0)
  • 8. Dmitri Wassiljew (RUS) 350,2 (197,0/175,0)
  • 9. Thomas Diethart (AUT) 349,0 (183,0/184,0)
  • 10. Maciej Kot (POL) 347,8 (184,5/183,5)
  • 11. Stefan Kraft (AUT) 343,6 (184/182,5).

Weiter:

  • 20. Michael Hayböck (AUT) 322,5 (178/171,5)
  • 24. Gregor Schlierenzauer (AUT) 318,2 (169,5/175,5)

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wintersport
  • Freund nach Wind-Absage Skiflug-Weltmeister in Harrachov
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen