AA

Freude bei Volksschülern

Auch ein großes Schachspiel wurde installiert.
Auch ein großes Schachspiel wurde installiert. ©Manfred Bauer
„Es ist der schönste Spielplatz auf der Welt“, meinte ein Schüler bei der Einweihungsfeier des neuen Schulplatzes der Volksschule Meiningen. Der neue Platz beinhaltet unter anderem verschiedene Klangexperimente und Farbspiele, ein Märchenland, eine Wasserwerkstatt sowie ein Insektenhotel und eine Holzwerkstatt. Die benötigten Mittel für das 61.443 Euro teure Projekt stellten die Gemeinde Meinungen und das Land im Rahmen von „Familiengerechte Gemeinden“ zur Verfügung. Rund 20.000 Euro konnten durch Eigenleistungen der Meininger eingespart werden.

Workshops Viel Lob für das Gemeinschaftswerk ernteten der Planer Günter Weiskopf und die Mitinitiantin Monika Drexel von der Schuldirektorin Monika Müller-Leiner, Bürgermeister Thomas Pinter und Projektleiterin Edeltraud Bischof. Nach dem Festakt, zu dem unter anderem auch Bezirksschulinspektor Walter Fontana, die Gemeinderäte Edi Kessler und Heribert Zöhrer sowie Pfarrer Antony Payyapilly geladen waren, konnten die Schülerinnen und Schüler in verschiedenen Workshops zeigen, wie vielfältig die neue Räumlichkeit genützt und gestaltet werden kann.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Meiningen
  • Freude bei Volksschülern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen