Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Freitagsgeschichte: Das Allerwichtigste

©KinderCampus Höchst
Freitag, 20. April, KinderCampus Höchst, 14:30 und 16 Uhr

Das Allerwichtigste

Eines Tages unterhalten sich die Tiere im Rotwiesenwald und fragen sich, was wohl das Wichtigste sei. Der Hase legt Wert auf lange Ohren, der Igel erläutert die Vorzüge der Stacheln, die Giraffe setzt auf den langen Hals, der Elefant auf seinen langen Rüssel und so weiter. Doch wie sähen die Tiere aus, wenn jeder Einzelne alle Eigenschaften in sich vereinigte? Die kluge Eule überzeugt ihre tierischen Gesellen, dass jeder individuelle Stärken hat und nicht alle gleich sein können. (Verlagstext)

Eine wunderbare moderne Fabel über die Einzigartigkeit jedes Einzelnen. Zweisprachig erzählt für Kinder ab 3 Jahren mit Begleitperson.

 

* Anmeldung erwünscht * – Eintritt frei

jeweils 14:30 Uhr und 16:00 Uhr in der KreativWerkstatt im KinderCampus (UG)

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Höchst
  • Freitagsgeschichte: Das Allerwichtigste
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen