AA

Freitag: Weihnachtsmarkt-Eröffnung in Feldkirch

Feldkircher Weihnachtsmarkt vom 30. November bis Heilig Abend.
Feldkircher Weihnachtsmarkt vom 30. November bis Heilig Abend. ©Stadtmarketing Feldkirch
Feldkirch im Advent. Feldkircher Weihnachtsmarkt täglich bis 24. Dezember

Feldkircher Weihnachtsmarkt
Am Freitag ist es dann soweit, der Feldkircher Weihnachtsmarkt wird feierlich eröffnet. Zur Eröffnung wird die Marktgasse und der große Christbaum feierlich von Bürgermeister Mag. Wilfried illuminiert. Der Feldkircher Weihnachtsmarkt gilt als der schönste und größte Weihnachtsmarkt im Dreiländereck. 35 Aussteller werden ihre Waren vom 30. November bis 24. Dezember in der Feldkircher Marktgasse präsentieren. Das Angebot reicht dabei vom Christbaumschmuck, wohlschmeckenden Düften, ausgezeichneten Schnäpsen und Likören bis zu handgefertigten Mützen, Socken und Holzwaren.

Unter dem Motto „Feldkirch im Advent“ lädt Feldkirch zu über 100 verschiedenen vorweihnachtlichen Veranstaltungen in der Montfortstadt. Vom klassischen Weihnachtsmarkt in der Marktgasse, den kleinen Adventmärktle in den Ortsteilen bis zum traditionellen Adventsingen. Feldkirch im Advent bietet Einstimmung auf Weihnachten in vielfältigster Form.

Programm auf der Weihnachtsmarktbühne
Jeweils von Donnerstag bis Freitag im Advent von 17 bis 19 Uhr gibt es auf der Weihnachtsmarktbühne ein abwechslungsreiches Programm. Mittwoch ist Kindertag: Feldkircher Kindergärten und Schulen präsentieren sich am Mittwochnachmittag auf der Weihnachtsmarktbühne. Infos zum detaillierten Programm unter www.feldkirch.at/advent

Lebkuchenhaus am Sparkassenplatz
Im Advent können Familien ganz unbeschwert den Feldkircher Weihnachtsmarkt besuchen. Jeweils von Mittwoch bis Samstag erleben Kinder im Lebkuchenhaus am Sparkassenplatz abwechslungsreiche Nachmittage. Von Bastel- oder Backnachmittagen bis zu Geschichtenerzählen, im Lebkuchenhaus am Sparkassenplatz gibt es immer was zu erleben.

Weihnachtsbus: Einkäufe, Taschen und Gepäck deponieren
Der Weihnachtsbus mit Gepäckaufbewahrung beim Sparkassenplatz – eine besondere Aktion von Stadtbus Feldkirch und der Stadtmarketing und Tourismus Feldkirch GmbH.
Damit in Ruhe auf dem Weihnachtsmarkt gebummelt und eingekauft werden kann, können Fahrgäste an allen Samstagen vor Weihnachten zwischen 9 und 14 Uhr ihre Gepäckstücke wie Einkäufe, Rucksäcke, Körbe etc. im Weihnachtsbus beim Sparkassenplatz abgeben. Diese werden kostenfrei während der Standzeit des Busses verwahrt und beaufsichtigt. Jeder kann seinen Einkauf deponieren.
Im Weihnachtsbus sind auch Gutscheine für Mobilität und Feldkircher Einkaufsgutscheine sowie Weihnachtskarten mit dem Feldkirchmotiv erhältlich.

Stressfrei und umweltfreundlich zum Weihnachtseinkauf in die Innenstadt
Mit dem Stadtbus zum Einkaufen und Bummeln oder zum Feldkircher Weihnachtsmarkt ist immer eine gute Entscheidung. Der Stadtbus bringt jeden stressfrei durch die Vorweihnachtszeit.

Krippen- und Krippenfigurenausstellungen
In der alten Dogana in der Feldkircher Neustadt werden vom 30. November bis 24. Dezember 2012 wundervolle alte und seltene Krippen und Krippenfiguren gezeigt. Die Krippen können aber nicht nur bestaunt werden, wem das eine Tierchen oder Figürchen noch fehlt, wird bei Krippenbaumeister Albert Gohm sicher fündig.

Nachtwächterführung „HÖRT IHR LEUT UND LASST EUCH SAGEN…“
Mit Laterne und historischem Kostüm ausgestattet, führt der Nachtwächter zu geschichtsträchtigen und romantisch anmutenden Plätzen der Altstadt und erzählt dabei Geschichten aus vergangenen Zeiten.
Termine: 6. und 13. Dez. 2012 jeweils ab 17 Uhr
Preis: Erwachsene: € 3,00; Kinder/Jugendliche: € 2,00
Treffpunkt: Lebkuchenhaus am Sparkassenplatz
Teilnehmer: min. 5 / max. 25 Personen
Anmeldung: Stadtmarketing und Tourismus Feldkirch GmbH, T +43(0)5522 / 73 467, tourismus@feldkirch.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Weihnachten
  • Freitag: Weihnachtsmarkt-Eröffnung in Feldkirch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen