Freispruch für jugendliche Schläger

Feldkirch - Jene drei Jugendlichen die wegen schwerer Körperverletzung nach einem Fußballspiel in Bludenz angeklagt waren, wurden am Dienstag freigesprochen.
Prozess wurde schon vertagt

Mit einem Freispruch endete heute das Verfahren wegen absichtlich schwerer Körperverletzung gegen drei türkischstämmige Burschen. Im November 2009 spielten diverse Hobby-Fußballmannschaften in Bludenz gegen einander.

Verantwortlicher für Gericht nicht feststellbar

Nach der Veranstaltung kam es zu einer Schlägerei, bei der einem 23-jährigen Mann mehrere Gesichtsknochen gebrochen und Zähne ausgeschlagen wurden. Wer dafür verantwortlich ist, konnte auch in einem mehrstündigen Verfahren nicht geklärt werden. Somit wurden die drei Angeklagten frei gesprochen. Das Urteil ist allerdings noch nicht rechtskräftig.

(VN)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Freispruch für jugendliche Schläger
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen