AA

Freiburg trainiert für den Aufstieg

Der SC Freiburg gastiert diese Woche im Rahmen eines Trainingslagers im Montafon. Im Rahmen der Goldschlüsselspiele sind auch Altach und er FC Lustenau im Einsatz.

Nachdem der deutsche Zweitligaklub in der vergangenen Saison mit Trainer Volker Finke den Aufstieg in die Bundesligaliga nur knapp verpasst hat, bereiten sich die Spieler des Kultklubs in Schruns-Tschagguns für die großen Aufgaben in dieser Saison unter ihrem neuen Cheftrainer Robin Dutt vor.

Internationale Top-Teams
Die Fußball-Szene Montafon ist über die Grenzen Vorarlbergs hinaus für anspruchsvolle Trainingslager bekannt. Top-Teams wie Lazio Rom, VfB Stuttgart, Werder Bremen, Hertha BSC Berlin, Sparta Prag, Olympiakos Piräus und in diesem Sommer Bröndby Kopenhagen und Freiburg nützen die Sportanlage in Schruns-Tschagguns für einen optimalen Start in die neue Saison. “Wir freuen uns”, sagt Manuel Bitschnau, Geschäftsführer von Organisator Schruns-Tschagguns-Tourismus, “dass die Klubs ihre Trainingseinheiten öffentlich zugänglich machen.”

Bei den heurigen Goldschlüsselspielen kommt es zu den Begegnungen zwischen Bröndby und Altach sowie Freiburg und FC Lustenau.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Freiburg trainiert für den Aufstieg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen