Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Fraxner Kindergärtler bauen einen Funken

Kinderfunken
Kinderfunken ©Bewegungskindergarten Fraxern
Am Freitag, den 28.2.2020 machten sich die Kinder vom Bewegungskindergarten Fraxern am Vormittag auf den Weg, um die Funkenhexe bei Sigi anzuschauen. Schon im Morgenkreis wurde der Name "Hexe Purzel" aus einem Gedicht, welches die Kinder im Fasching gelernt haben, für die Hexe ausgesucht.
Kinderfunken

Sehr genau und aus nächster Nähe durften die Kinder die heurige, wirklich noble Hexe mit silbernen Haaren und einem Hexenhut, bestaunen. Sigi erklärte den Kindern wie die Hexe gemacht wurde und übergab den Kindern den Hexenbesen. Mit großem Eifer und Einsatz aller Kinder wurde dieser zum Funkenplatz getragen und den “Funkenbauern” übergeben. Gemeinsam durften die Kinder beim Funkenplatz mithelfen einen Kinderfunken aufzubauen. Ganz oben wurde eine selbstgebastelte Hexe platziert. Mit Spannung beobachteten die Kinder, wie der Kinderfunken angezündet wurde und freuten sich, als die kleine Hexe Feuer fing und in den Flammen verbrannte. Danach wurden wir von der Funkenzunft mit Limonade, Würstle und Brot bewirtet. Mit unserem Funkenlied bedankten wir uns für die Einladung, und zu Fuß ging es dann wieder zurück zum Kindergarten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Funken
  • Fraxner Kindergärtler bauen einen Funken
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen