AA

Frauenstein: ÖVP legt stark zu und löst SPÖ auf Platz eins ab

# Frauenstein: ÖVP legt stark zu und löst SPÖ auf Platz eins ab In Frauenstein hat die ÖVP die SPÖ vom ersten Stockerplatz gestoßen. Die Volkspartei, 2014 auf Platz 3, konnte 28.73 Prozent der Stimmen lukrieren. Das ist um 6,35 Prozentpunkt mehr. An zweiter Stelle liegt nun die SPÖ, die 25.52 Prozent erreichte und um 1 Prozentpunkt abrutschte. Die FPÖ überzeugte in Frauenstein 25.37 Prozent der Wähler, was dem Ergebnis vor fünf Jahren nahezu entspricht und Platz drei bedeutet.

Dahinter folgen die Grünen: Die Ökopartei baute minus 1,49
Prozentpunkt auf 11.57 Prozent ab, das brachte Platz vier. Die NEOS
legten um 1,01 Prozentpunkt zu, die liberale Oppositionspartei kam
auf 7.54 Prozent. EUROPA Jetzt erlangte beim ersten Antreten mit 0.9
Prozent den sechsten Platz. mit 0.37 Prozent.

Die Wahlbeteiligung in Frauenstein betrug 46,99 Prozent: 1340
Stimmen wurden abgegeben.

Dieser Text wurde im Rahmen eines Prototypen der APA – Austria
Presse Agentur auf Basis der Wahlresultate (ohne Briefwahlstimmen)
automatisiert erstellt.

ELP0251 2019-05-26/23:26

()

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Frauenstein: ÖVP legt stark zu und löst SPÖ auf Platz eins ab
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen