Frauenleben. Frauennachlässe.

Arbeiterinnen in der Hutfabrik in Egg
Arbeiterinnen in der Hutfabrik in Egg

Hittisau. Die Sommerausstellung des Frauenmuseum Hittisau steht heuer unter dem Thema FrauennachlässeFragmente aus vielen Leben. Menschen leben nicht nur in der Erinnerung ihrer Verwandten weiter, ihre unverwechselbare Identität wird auch durch Gegenstände, Bilder und Schriftstücke aus ihrem Leben belegt. Die Nachlässe von Frauen werden aber viel seltener überliefert als die von Männern. Die Ausstellung ist für das Frauenmuseum und das Bregenzerwaldarchiv Anlass, um sich auch im Bregenzerwald auf die Suche nach Frauennachlässen zu machen. Es ist beiden Institutionen ein Anliegen, dass sie überliefert und bekannt werden. Wir möchten daher Frauen jeden Alters zu einer monatlich stattfindenden „Frauenwerkstatt“ einladen. Diese setzt sich das Ziel, den Austausch und die Begegnung von Frauen zu fördern, sich mit Texten zum Leben der Frau auf dem Land auseinanderzusetzen und Unterlagen zu Frauenleben im Bregenzerwald zu sammeln.

Erstes Treffen: Mittwoch, 04. November 2009, 19 Uhr im Frauenmuseum Hittisau

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kontakt: Mag.a Katrin Netter, MA (Bregenzerwaldarchiv, T 0664 3916 946)

Mag.a Stefania Pitscheider Soraperra (Frauenmuseum, T 05513 6209 30)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Egg
  • Frauenleben. Frauennachlässe.
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen