Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Frauen verdienen weniger, weil sie dümmer sind"

Der polnische EU-Parlametarien sorgt nicht zum ersten Mal für einen Eklat.
Der polnische EU-Parlametarien sorgt nicht zum ersten Mal für einen Eklat. ©Youtube/Euronews
Mit abfälligen Bemerkungen über Frauen hat sich ein polnischer Europaabgeordneter eine Untersuchung eingehandelt. "Natürlich müssen Frauen weniger als Männer verdienen", sagte Janusz Korwin-Mikke am Mittwochabend bei einer Plenardebatte über geschlechterspezifische Einkommensunterschiede in Brüssel. "Weil sie schwächer, kleiner und weniger intelligent sind, müssen sie weniger verdienen."

»Polish MEP launches sexist tirade in EU Parliament Polish conservative politician Janusz Korwin-Mikke left the European parliament aghast at a debate on the gender pay gap in Europe when he insisted that “women must earn less because they are weaker, they are smaller, they are less intelligent. They must earn less. That is all.”«

EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani teilte am Donnerstag mit, dass er eine Untersuchung eingeleitet habe. Mehrere Abgeordnete hätten ihn auf den Vorfall hingewiesen.

Es war nicht das erste Mal, dass der polnische Parlamentarier für einen Eklat sorgt. Im Juli 2015 erhob er im Plenum seinen Arm zum Hitlergruss und schrie dabei: «Dieses Mal ist es ein Reich, ein Führer, ein Ticket.» Damit protestierte er gegen die Einführung eines EU-weit gültigen Zugtickets. In der Folge wurde er zehn Tage vom Parlament ausgeschlossen.

Korwin-Mikke drohen Sanktionen von einer Ermahnung über eine Geldstrafe bis hin zu einem zeitweisen Entzug der Stimmrechte sowie einem vorübergehenden Teilnahmeverbot für Aktivitäten des Parlaments. Korwin-Mikke gehört keiner Fraktion im EU-Parlament an. In Polen ist er Vorsitzender der konservativen und europaskeptischen Partei Korwin.

(APA/red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • "Frauen verdienen weniger, weil sie dümmer sind"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen