Frauen für die Krone

Eine neue Generation auf den Thronen Europas
Frauen für die Krone
DAS BUCH

Monarchen faszinieren, auch wenn sie längst keine politische Macht mehr haben. Waren die Staatsgeschäfte einst fest in Männerhand, sind die Royals nun im 21. Jahrhundert angekommen: Die Hälfte von Europas Monarchien wird dank neuer Thronfolgegesetze bald von Frauen regiert. Die Prinzessinnen Elisabeth von Belgien, Catharina-Amalia der Niederlande, Ingrid Alexandra von Norwegen, Victoria und Estelle von Schweden sowie Infantin Leonor von Spanien sind auf Krone und Zepter gut vorbereitet. Den Umgang mit Medien, Verantwortungsbewusstsein, Repräsentieren und modernes Auftreten bekommen sie von klein auf mit, oft von bürgerlichen Müttern wie Königin Máxima, Kronprinzessin Mette-Marit oder Königin Letizia, die auf dem glatten royalen Parkett ihre Frau stehen. Adelsexpertin Lisbeth Bischoff beleuchtet die Rolle der Frau auf den Thronen der Gegenwart und Zukunft und gewährt spannende Einblicke hinter königliche Palastmauern.

Für 25 Euro ist "Frauen für die Krone" bei der Buchhandlung DAS BUCH portofrei per Online-Bestellung zu erhalten! Die Lieferung dauert aktuell 2 bis 3 Tage.

Alle VOL.AT-Buchtipps auf einen Blick

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Buchtipp
  • Frauen für die Krone
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen