Frau schrie in Wien Handtaschen-Dieb in die Flucht

Eine 57-Jährige ist in der Nacht auf Donnerstag in Wien-Leopoldstadt Opfer eines versuchten Raubes geworden. Die Frau war gegen 4.20 Uhr in der Vorgartenstraße unterwegs, als ein Unbekannter von hinten auf sie einschlug und versuchte, ihr die Handtasche zu entreißen.

Die Pensionistin hielt jedoch ihre Tasche fest und schrie so laut, dass sie den Mann und seinen Komplizen ohne Beute in die Flucht schlug.

Die 57-Jährige erlitt eine Rissquetschwunde und wurde mit Verdacht auf eine Schädelprellung in ein Krankenhaus gebracht, teilte die Polizei am Donnerstag in einer Aussendung mit.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Frau schrie in Wien Handtaschen-Dieb in die Flucht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen