AA

„Frau Müller muss weg“

Im Vereinshaus Wolfurt feiert am Samstag, 1. April das Stück "Frau Müller muss weg" Premiere. Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen.

Das Beste für die Kinder, dazu gehören natürlich auch gute Schulnoten. Weil das aber nicht immer wie gewünscht klappt, müssen Mütter und Väter schon mal ausrücken. Mit wüster Entschlossenheit fallen sie in Volksschulen ein. Nicht zimperlich in der Wahl ihrer Mittel, drangsalieren sie das Lehrpersonal. Mal zögerlich und vorsichtig, mal plump und rustikal, kämpfen die aufgebrachten Eltern um jene guten Zeugnisse, die für den Besuch des Gymnasiums entscheidend sind. So sieht sich Frau Müller, Lehrerin der 4b, einer zum äußersten bereiten Truppe von Müttern und Vätern gegenüber. Jessica, die Wortführerin, einmal mehr ohne ihren Mann, der vermeintlich im Stau steht. Marina und Patrick, ein grundsätzlich ruhiges, junges Paar. Katja, die Mutter des Klassenbesten, die nur aus Gründen der Solidarität erschienen ist und der arbeitslose Wolfgang, ein einfach gestrickter Mann. Frau Müller hört sich geduldig die haltlosen Anschuldigungen und persönlichen Beleidigungen an. Nicht willens klein beizugeben, setzt sie sich zur Wehr. Aber ihre Argumente finden bei der aufgebrachten Meute kein Gehör. Deren Urteil steht fest – Frau Müller muss weg!

In beklemmenden, witzigen und nachdenklichen Szenen wird sich der eine oder andere Besucher wiederfinden. Und damit sind nicht nur die Eltern schulpflichtiger Kinder gemeint…

                                   

Es spielen:

Jessica Höfel                     Daniela Marent

Marina Sedlmayer           Nadine Amann

Katja Gunz                         Bianca Fetz

Patrick Sedlmayer            Tommaso Gruosso

Wolfgang Rusch               Thomas Kalb

Frau Müller                        Manuela Pillon

 

Regie:        Wolfgang Klimmer

Assistenz:  Judith Kloser

 

Vereinshaus Wolfurt

Vorpremiere für Seniorinnen und Senioren: Freitag 31. März 2017, 18:00 Uhr

Premiere: Samstag 1. April 2017, 20:00 Uhr

Weitere Aufführungen:

Sa. 8. April, Sa. 15. April, Sa. 22. April, Sa. 29. April

So. 30. April, Fr. 5. Mai, Sa. 6. Mai, jeweils 20:00 Uhr

 

Kartenvorverkauf:

www.theaterwolfurt.at  oder Tel. 0680 5026550 (Sandra Kalb)

Dienstag 18-20 Uhr, Freitag 14-16 Uhr, ab 21. März 2017

Eintritt € 12.-  Vorpremiere € 2.-

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wolfurt
  • „Frau Müller muss weg“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen