AA

Frau Holle schneit Vorarlberg über Nacht ein

Themenbild
Themenbild ©VN
Die nächsten Stunden bringen viel Schnee. Erst im Bergland, danach auch im Rheintal sowie am Bodensee. Bis Donnerstagmittag schneit es in ganz Vorarlberg kräftig.

Wetter in der Nacht auf morgen:

Teils kräftiger Schneefall im Bergland, im Rheintal und am Bodensee anfangs noch Regen oder Schneeregen, ab Mitternacht bald wieder Schneefall bis in die Niederungen.

Tiefstwerte: -3 bis +1 Grad, am mildesten am Bodensee.

Vorschau für Donnerstag:

Ausgeprägte Nordweststaulage. Nach den starken Schneefällen über Nacht beginnt der Tag trüb und winterlich mit viel Schnee. Die ersten Stunden bringen viel Schnee. Erst im Bergland, danach auch im Rheintal sowie am Bodensee. Bis Donnerstagmittag schneit es in ganz Vorarlberg kräftig. Nachmittags lässt die Ergiebigkeit des Niederschlags allmählich nach und bis zum Abend hört es auf, die Wolken bleiben aber bis Sonnenuntergang dicht. Tief winterlich bis weit herunter, stürmisch auf den Bergen.

Tiefstwerte: -3 bis +1 Grad, am mildesten am Bodensee.
Höchstwerte: -2 bis +3 Grad.

Bergwetter für Donnerstag:

Viel Nebel, schlechte Sicht und häufig Schneefall, der in Summe nochmals ergiebig ausfällt. Dazu stürmischer Wind und daher umfangreiche Verwehungen. Nachmittags beruhigt sich das Wetter nur langsam, die Sicht im Gebirge bleibt schlecht. Unverändert kalt.

Temperatur in 2000m: -10 Grad
Höhenwind: starker bis stürmischer Nordwestwind.

Aussichten für Freitag:

Eine nächste Störung bringt wahrscheinlich den nächsten Schnee bis in die Niederungen. Weiterhin winterlich kalt.

Tiefstwerte: -6 bis -2 Grad
Höchstwerte: -4 bis 0 Grad.

Aussichten für Samstag: Trocken, kalt und meist sonnig. Strenger Morgenfrost, auch tagsüber meist unter 0 Grad.

Aussichten für Sonntag: Aus Nordwesten trifft voraussichtlich wieder die nächste Front ein mit Schneefall bis in die Niederungen

(ZAMG) (Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Frau Holle schneit Vorarlberg über Nacht ein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen