AA

Französin überquerte Pazifik im Ruderboot

Die 27 Jahre alte Französin Maud Fontenoy hat in 72 Tagen den Pazifik mit einem Ruderboot überquert. Am Samstag um 14.30 Uhr MEZ erreichte die Insel Hiva Oa der Inselgruppe der Markisen.

Diese befinden sich nordöstlich von Tahiti auf Französisch Polynesien.

Fontenoy ist die erste Frau, die den Pazifik allein mit einem Ruderboot überquert hat. Die 6.900 Kilometer von Callao in Peru bis Hiva Oa ruderte sie mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von vier Kilometern pro Stunde. Auf ihrer Reise erlebte sie Wale und Haie hautnah und kenterte bei hohem Seegang mit ihrem Boot. Fontenoy hat bereits Erfahrung mit solchen Abenteuern. Vor zwei Jahren war sie als erste Frau über den Nordatlantik von Kanada nach Spanien gerudert. Das Boot von Maud Fontenoy ist 7,5 Meter lang und gut eineinhalb Meter breit. Es wiegt 650 Kilogramm und ist mit einem GPS- Satellitenortungssystem sowie mit einer Wasserentsalzungsanlage ausgestattet. Im Notfall hätte Fontenoy auch mit einem Satellitentelefon Hilfe rufen können.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Französin überquerte Pazifik im Ruderboot
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.