AA

Franzose nach Unfall über sechzig Stunden in Auto eingeklemmt

Nach einem Unfall hat ein junger Franzose mehr als sechzig Stunden lang ohne Essen und Trinken eingeklemmt in seinem Auto ausharren müssen.

Wie ein Sprecher der Gendarmerie in der ostfranzösischen Stadt Epinal am Mittwoch mitteilte, war der 27-Jährige in der Nacht auf Sonntag auf einer Landstraße in den Vogesen von der Fahrbahn abgekommen. Das Auto rutschte mehrere Meter einen Abhang hinunter, bis es an einen Baum prallte.

Durch den Aufprall wurde der Fahrer in dem beschädigten Auto eingeklemmt und konnte sich nicht befreien. Seine Rettung verdankt er einem anderen Autofahrer, der am Dienstagmittag das Unfallfahrzeug sah und die Gendarmerie benachrichtigte. Der junge Mann wurde mit leichten Unterkühlungen in ein Krankenhaus gebracht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Franzose nach Unfall über sechzig Stunden in Auto eingeklemmt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen