Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Franziska und Benedikt Bär bei Volksmusikwettbewerb in Innsbruck ausgezeichnet

Die Geschwister Franziska und Benedikt Bär
Die Geschwister Franziska und Benedikt Bär ©Musikschule Bregenzerwald
Die Geschwister Franziska und Benedikt Bär aus Langenegg nahmen beim 20. Alpenländischen Volksmusikwettbewerb in Innsbruck teil. Sie hatten die Aufgabe fünf Stücke aus dem Vorarlberger Liedgut ohne Noten vorzubereiten. Davon konnten sie bei ihrem Auftritt zwei selbst gewählte Lieder vorspielen.

Zwei Titel wurden von einer internationalen Jury vorgegeben.

Mit einem bravourösen Auftritt begeisterten die Bregenzerwälder die musikalischen Fachleute auf allen Linien und wurden dafür mit einem “sehr guten Erfolg” ausgezeichnet. Mit ihnen freuten sich die Lehrer der Musikschule Bregenzerwald Claudia Bär (Franziska, Horn) und Anton Meusburger (Benedikt, Flügelhorn).

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Langenegg
  • Franziska und Benedikt Bär bei Volksmusikwettbewerb in Innsbruck ausgezeichnet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen