AA

Frankreich führt Staatsbürgerschaftstest ein

Ausländer, die in den Besitz der französischen Staatsbürgerschaft kommen wollen, werden künftig eine Staatsbürgerkundeprüfung ablegen müssen. Die Präfekturen erhalten ein Handbuch mit 200 Fragen.

Zu dem Zweck hat Integrationsministerin Nelly Olin am Montag im westfranzösischen Nantes ein Handbuch für Naturalisierungskandidaten vorgestellt, das als Grundlage für die Prüfung dienen soll. „Man kann nicht in einem Land leben, wenn man dessen elementare Regeln nicht kennt“, betonte die Ministerin und fügte hinzu, dass das Erlernen der französischen Sprache „Priorität“ habe.

Die Broschüre mit dem Titel „Führer der Rechte und Pflichten des französischen Bürgers“ wird ab dem 1. Juni von den Polizeipräfekturen an all jene Antragsteller verteilt, die nach fünfjährigem Aufenthalt in Frankreich die französische Staatsbürgerschaft erhalten wollen. Sechs Monate nach Erhalt des Handbuchs werden die Franzosen in spe einem Test unterzogen. Zu dem Zweck wurde den Präfekturen ein 200 Fragen umfassender Test zur Verfügung gestellt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Frankreich führt Staatsbürgerschaftstest ein
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.