AA

Fortin sprintet zum Auftakt auf das Podest

©Michael Gilson
Der Team Vorarlberg Spitzenfahrer wird in Frankreich auf der ersten Etappe Dritter

Super Auftakt bei der Tour d`Eure et Loir UCI 2.2 - Filippo Fortin auf Rang drei! Roland Thalmann Top bei der Mallorca Challenge!

Endlich wieder eine richtige Rundfahrt für die Männer des Teams Vorarlberg! Nach den Eintagesrennen und zahlreichen intensiven Trainingseinheiten, präsentierten sich die sechs Profis aus Vorarlberg an der ersten Etappe über 120 Kilometer der Tour d`Eure et Loir in Frankreich hellwach.

Die junge Garde des Team Vorarlberg zeigte sich sehr engagiert im Rennen – so konnten Dominik Amann und Felix Meo bei der ersten Sprintwertung sowie auch Lukas Meiler bei der Bergwertung punkten.

Nach mehreren Ausreißversuchen hieß es ca. 10 Kilometer vor dem Ziel - Feld geschlossen. Somit war alles angerichtet für den Sprint des Tages.

Filippo Fortin sprintet auf Rang drei

Es siegt der Deutsche Kim Alexander Heiduk (Team Lotto-Kern Haus) vor dem Franzosen Paul Penhoet (Groupama-FDJ Continental) und dem Team Vorarlberg Fahrer Filippo Fortin.

Morgen folgt die zweite Etappe über 187 Kilometer von Courville-Sur-Eure nach Dreux.

Kader: Dominik Amann, Lukas Meiler, Colin Stüssi, Filippo Fortin, Felix Meo, Markus Wildauer;

Resultat:

Website Veranstalter: https://www.tour-eure-et-loir-cycliste.com/

Etappenübersicht:

14.05.   Illiers-Combray – Brou 120 Km

15.05.   Courville-Sur-Eure – Dreux 187 Km

16.05.   Bonneval – Chartes 196 Km

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Fortin sprintet zum Auftakt auf das Podest
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen