Formel 1: Qualifying beim GP von Katar

Das Qualifying in Katar.
Das Qualifying in Katar. ©AFP
Lewis Hamilton geht von der Pole aus in den Formel-1-GP von Katar.

Der drei Rennen vor Schluss im Titelkampf 14 Punkte zurückliegende Mercedes-Weltmeister eroberte am Samstag unter Flutlicht deutliche 0,455 Sekunden vor WM-Leader Max Verstappen im Red Bull seine 102. Qualifying-Bestzeit. Die zweite Reihe gehört Hamiltons Mercedes-Teamkollegen Valtteri Bottas sowie Pierre Gasly im AlphaTauri. Gasly verhinderte mit einem Defekt eine eventuelle Verbesserung von Verstappen.

Souveränste Pole des Jahres

Denn sein "Gelbe Flagge" auslösender Schaden kam unmittelbar, nachdem Hamilton im dritten und letzten Qualifying-Abschnitt seine eigene Bestzeit nochmals pulverisiert und die souveränste Pole des Jahres herausgefahren hatte. Eine Woche nachdem er in Brasilien nach zwei Strafen von Platz zehn aus zum Sieg gerast war, kann der im umstrittenen Katar mit Regenbogenhelm fahrende Hamilton damit weiter Punkte auf Verstappen gut machen.

Verstappen führt in Gesamtwertung mit 14 Punkten vor Hamilton

Vor dem drittletzten Saisonrennen am Sonntag (15.00 Uhr/live ServusTV, Sky) führt Verstappen in der Gesamtwertung mit 14 Punkten vor Hamilton. Im Norden Dohas findet genau ein Jahr vor Beginn der Fußball-WM erstmals ein Formel-1-Rennen statt. Die Strecke ist kurzfristig für Melbourne eingesprungen. Ab 2023 gehört das wegen der angespannten Menschenrechtssituation umstrittene Katar für mindestens zehn Jahre dauerhaft zum Rennkalender.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Formel1
  • Formel 1: Qualifying beim GP von Katar
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen