AA

Formel 1: Motorentausch bei Vettel vor Bahrain-Rennen

Wer holt sich die Pole in Bahrain?
Wer holt sich die Pole in Bahrain? ©AFP
Zum F1-Livecenter

Ferrari-Pilot Sebastian Vettel erhält für das vorletzte Formel-1-Saisonrennen einen neuen Motor. Die Antriebseinheit an seinem Ferrari müsse aus Sicherheitsgründen ausgetauscht werden, teilte die Scuderia am Samstag mit. Der Deutsche hatte zuvor wegen der technischen Probleme vorzeitig das Abschlusstraining beendet. Für sein Team blieben nur etwas mehr drei Stunden bis zum Qualifying am Samstagabend (ab 18.00 Uhr MEZ), um den Motor zu wechseln.

Trainings-Schnellster der Samstag-Session auf dem ovalartigen Kurs in der Wüste von Sakhir war der Niederländer Max Verstappen. Der Red-Bull-Pilot verwies den Finnen Valtteri Bottas im Mercedes mit 0,206 Sekunden Vorsprung auf den zweiten Platz. Dritter wurde der Franzose Pierre Gasly im Alpha Tauri. Der Brite George Russell, der am Freitag die schnellsten Zeiten erzielt hatte, landete auf Rang sieben. Der 22-Jährige ersetzt im Silberpfeil an diesem Wochenende Rekord-Weltmeister Lewis Hamilton, der mit dem Coronavirus infiziert ist.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Formel1
  • Formel 1: Motorentausch bei Vettel vor Bahrain-Rennen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen