AA

Fünfeinhalb Tonnen Kokain in Panama beschlagnahmt

Die panamaische Polizei hat auf drei Booten im Pazifik fünfeinhalb Tonnen Kokain sichergestellt. Es handle sich um den größten Drogenfund in diesem Jahr, erklärte Staatsanwalt Edwin Guardia am Mittwoch.

Der Schwarzmarktwert wurde mit 137 Millionen Dollar angegeben. Panama gilt als Transitland für den Schmuggel von Rauschgift aus Kolumbien in die USA und nach Europa.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Fünfeinhalb Tonnen Kokain in Panama beschlagnahmt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen