AA

Fünf Tote und 84 Verletzte bei Unglück von Panoramazug in Taiwan

Bei einem Zugunglück in Taiwan sind am Mittwoch mindestens fünf Menschen getötet und 84 weitere verletzt worden. Unfallursache: Baumsturz...

Taiwan – Auf den Zug mit Touristen aus China sei während der Fahrt auf dem Berg Ali im Zentrum des Landes ein Baum gestürzt, teilte die Forstbehörde mit. Dadurch seien vier Waggons in Taiwan entgleist und umgestürzt. Die taiwanesische Regierung teilte mit, mindestens vier der Todesopfer und 30 der Verletzten seien Chinesen. Von den insgesamt 84 Verletzten in Taiwan hätten 42 schwere Verletzungen erlitten. Nach Angaben der Tourismusbehörde waren insgesamt 108 chinesische Urlauber in dem Panoramazug unterwegs gewesen.

Taiwan ist geschockt

Das Fernsehen zeigte einen Waggon in Taiwan, der mit dem Dach auf dem Boden lag und offenbar mehrere Meter von einer schmalen Brücke in dem Waldgebiet gerutscht war. Mehrere Verletzte wurden mit Hubschraubern in Taiwan aus dem unwegsamen Gebiet abtransportiert.

Die Beziehungen zwischen der Volksrepublik China und Taiwan sind belastet, da Peking Taiwan als abtrünnige Provinz betrachtet. In letzter Zeit entspannte sich die Lage aber, so dass vermehrt Touristen aus China nach Taiwan reisen. (APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Fünf Tote und 84 Verletzte bei Unglück von Panoramazug in Taiwan
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen