AA

Fünf Jahre Ur-Alp

Peter Ritter feiert am kommenden Wochenende das fünf-jährige Jubiläum der „Ur-Alp“.
Peter Ritter feiert am kommenden Wochenende das fünf-jährige Jubiläum der „Ur-Alp“. ©Dietmar Fetz
Au. Anlässlich des fünf-jährigen Bestehens der Ur-Alp in Au lädt Peter Ritter am kommenden Wochenenden zum großen Ur-Alp Fest nach Au. Und der rührige Gastronom hat sich auch Einiges einfallen lassen. Bei der Auftaktveranstaltung am kommenden Freitag ab 20 Uhr lautet das Motto „Ball der Urigen“.

Bei diesem Unterhaltungsabend mit dem „Wälderecho“ erhalten alle Besucher, die von 20 bis 21 Uhr im „urigen“ Outfit oder im alten „Häs“ kommen, freien Eintritt. Am Samstag sorgen ab 20 Uhr die „Monroes“ für Stimmung, und den Abschluss bildet am Sonntag ab 11 Uhr ein Frühschoppen, bei dem mit den „Wäldarmusikanten“, den „Alpencasanovas“ und dem „Schellerclub Bergfründä“ gleich drei Formationen aufspielen werden. Neben einem Kinderparadies wird dabei die Vorführung der Heuernte aus früherer Zeit mit alten Gerätschaften ein Höhepunkt sein. Zum Frühschoppen sind alle Ur-Alp-Freunde bei freiem Eintritt eingeladen.

Vor mittlerweile fünf Jahren realisierte Peter Ritter seine „Ur-Alp“ in Au. Besonders stolz ist der Wirt von der Ur-Alp – der Gastronomie der etwas anderen Art im Bregenzerwald- auf die hauseigene Quelle, die Kapelle, den prallgefüllten Käsekeller oder den vielfrequentierten Kraftplatz. Neben dem Besuch zahlreicher Bauernmärkte legt Peter Ritter großen Wert auf die Vermarktung heimischer, landwirtschaftlicher Produkte.

Dietmar Fetz

Bundesstrasse 533, 6883 Au
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen