Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

FM4-Soundpark feiert Jubiläum

Der FM4-Soundpark wird fünf. Am Nationalfeiertag 2001 startete das Jugendradio seine Datenbank und rief österreichische Musiker auf, ihre Werke zu präsentieren.

Heute ist der Soundpark mit rund 4.000 angemeldeten Bands und Solomusikern eine ausgewachsene Spielwiese österreichischer Musik. FM4 feiert sein „Baby“ am 26. Oktober mit Musik und zwar beim „FM4 Soundpark Clash“ im Wiener WUK.

Der Plan: Auf zwei einander gegenüberstehenden Bühnen werden acht Bands aufeinander treffen und im Ping-Pong-Verfahren in kurzen Live-Sets um die Gunst des Publikums spielen. Im WUK Foyer wird außerdem zum „Indie-Austropop-Karaoke“ geladen, wo heimische FM4-Hits und New Wave Hadern neu interpretiert werden sollen. Abgerundet wird der Abend von Conferencier und Disc Jockey Drehli Robnik und ausgewählten FM4 DJs.

S E R V I C E

FM4 Soundpark Clash
26. Oktober
WUK Wien
Beginn 20.00 Uhr
Eintritt 5 Euro

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Musik
  • FM4-Soundpark feiert Jubiläum
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen