Flug abgesagt: Gabelstapler fuhr in AUA-Flieger

Ein Gabelstapler ist am Donnerstag auf dem New Yorker JFK-Flughafen in eine AUA-Maschine aus Wien gefahren. Das Fahrzeug hätte nach der Landung die Fracht ausladen sollen.

Die beschädigte Maschine konnte ihren Rückflug von New York nach Wien wegen der Reparaturarbeiten nicht antreten, sage eine AUA-Sprecherin. Auch der für heute Vormittag geplante Flug derselben Maschine von Wien nach New York musste gestrichen werden. Je Verbindung sind rund 200 Passagiere betroffen.

Die Gäste wurden auf nächstmögliche Flüge umgebucht. Die Maschine sollte bald repariert sein und ihren nächsten Fug nach Wien um 17.40 Uhr (Ortszeit) in New York antreten. Die geplante Landezeit auf dem Schwechater Flughafen ist Samstag um 8.35 Uhr.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Flug abgesagt: Gabelstapler fuhr in AUA-Flieger
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen