"Flockdown": Die ersten Schneeflocken sind gefallen

Endlich: Die ersten Schneeflocken sind gefallen.
Endlich: Die ersten Schneeflocken sind gefallen. ©VOL.AT/Steurer
Wintereinbruch in Vorarlberg: Am Freitagmorgen war das Ländle stellenweise schon leicht angezuckert.
Wintereinbruch im Ländle
Wetter auf VOL.AT

Frau Holle war in den frühen Morgenstunden schon fleißig: In Vorarlberg sind die ersten Schneeflocken gefallen. Die Wetterprognosen für die kommenden Tage zeigen, dass der Winter nun mit Schneefällen und Schneeregen bis in die Niederungen in ganz Österreich Einzug hält. Laut Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) besteht auch Glatteisgefahr. Der Schnellstraßenbetreiber Asfinag appellierte an Verkehrsteilnehmende, nur mit Winterausrüstung unterwegs zu sein.

Lingenau
©VOL.AT

In weiten Landesteilen prägt am Freitag laut ZAMG ein mehrschichtiger Wolkenschirm eines Adriatiefs den Wettercharakter. Dazu kommt es zunächst vor allem im Süden, bald jedoch in der gesamten Osthälfte zu mäßigen bis starken Niederschlägen, oft in Form von Schnee bis in tiefere oder auch ganz tiefe Lagen.

Alberschwende
©VOL.AT

In der Früh liegen die Temperaturen bei minus drei bis plus drei Grad, am Tag maximal bei minus ein bis plus fünf Grad.

Andelsbuch
©VOL.AT

So wird das Wetter heute:

©VOL.AT

Die Wochenend-Vorschau:

©VOL.AT

Viele Wolken trüben am Samstag in den meisten Landesteilen den Himmel. Sonnige Wolkenlücken gibt es am ehesten entlang der Alpennordseite zwischen dem Bodensee und dem Mostviertel. Niederschlagsanfällig sind hingegen vor allem der Süden und Südwesten, gegen Abend auch Vorarlberg und Nordtirol. 

Ein Tiefdrucksystem verlagert sich am Sonntag in der ersten Tageshälfte ostwärts, damit gelangt der Ostalpenraum an dessen Rückseite neuerlich in einen Schwall kalter Luft von Nordwesten her. Dabei klingen Schneefall und Schneeregen am Vormittag vorübergehend überall ab und die Sonne kommt zum Vorschein. 

(VOL.AT/APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • "Flockdown": Die ersten Schneeflocken sind gefallen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen