Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Fliegerbombenfund nahe dem Grazer Bahnhof

In Graz-Eggenberg ist am Dienstag bei Bauarbeiten eine 250-Kilogramm-Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden und entschärft worden. Aus Sicherheitsgründen wurde die Alte-Poststraße gesperrt und der Entminungsdienst des Bundesheeres angefordert. Durch die Umleitungen kam es im Westen von Graz zu umfangreichen Staus. Auch Züge der Graz-Köflacher-Bahn mussten kurzfristig angehalten werden.


Das Kriegsrelikt war auf den Reininghausgründen unweit des Hauptbahnhofes gefunden worden, wo derzeit ein neuer ÖAMTC-Stützpunkt entsteht. Der Entminungsdienst wurde angefordert und führte die Entschärfung gegen 18.45 Uhr durch. Die Sperre der Alten-Poststraße zwischen dem Kreisverkehr Reininghaus und der Wetzelsdorferstraße wurde nach gut zwei Stunden wieder aufgehoben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Fliegerbombenfund nahe dem Grazer Bahnhof
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen