Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Fliegen wie in "Oben": Engländer flog mit 100 Ballons

©Youtube
Im Film "Oben" fliegt ein Haus mithilfe von Luftballons hoch im Himmel. Ein Engländer hat sich davon inspirieren lassen: Er hob mit einem Stuhl und 100 Luftballons ab.

Der britischer Abenteurer Tom Morgan blies im südafrikanischen Botswana 100 Partyballons mit Helim auf, die er an einen Gartenstuhl band. Mit diesem ungewöhnlichen Fluggerät hob der 38-Jährige schließlich ab.

Morgan ist ein Reiseveranstalter für ungewöhnliche Trips aus Bristol. Der Versuch war ein Testlauf für das “lächerlichste Luftrennen der Welt”, das er in Südafrika plant. Mit seinem Unternehmen “The Adventurists” will er die Welt “etwas weniger langweilig” machen.

Der Versuch bedurfte viel Planung, Vorbereitung und Recherche: “Das Problem war, ein geeignetes Wetterfenster zu erwischen und es war schwierig, die Ballons vor dem Platzen zu schützen.”, sagte der Abenteurer gegenüber BBC News.

Der fliegende Stuhl erreichte eine unglaubliche Höhe von rund 2,5 Kilometern. Tom beschreibt die Erfahrung als “unglaublich cool”. Um zu landen, musste “cool bleiben und allmählich die Ballons abschneiden.”

Was man mit herkömmlichen Luftballons und einem Gartenstuhl alles anstellen kann.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Fliegen wie in "Oben": Engländer flog mit 100 Ballons
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen