Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Flüge in die USA werden billiger

Flugreisende aus der EU sollen ab 2008 auf mehr Routen und vor allem billiger in die USA fliegen können. Möglich wird dies durch das neue Luftfahrtabkommen zwischen der EU und den USA.

Das Abkommen sorge für einen stärkeren Wettbewerb, wie der deutsche Verkehrsminister Wolfgang Tiefensee der „Financial Times Deutschland“ (Montagausgabe) sagte. „Das wird sich in niedrigeren Ticketpreisen widerspiegeln.“

Tiefensee (SPD) und EU-Verkehrskommissar Jacques Barrot wollen das Open-Skies-Abkommen zusammen mit US-Verkehrsministerin Mary Peters am (morgigen) Montag beim EU-USA-Gipfel in Washington unterzeichnen. Das Abkommen, über das seit Jahren verhandelt wurde, wird von der Bundesregierung als gutes Beispiel auf dem Weg für eine transatlantische Wirtschaftspartnerschaft gesehen. Diese ist das Hauptthema des von Kanzlerin Angela Merkel und US-Präsident George W. Bush geleiteten Spitzentreffens.

Allerdings verlangen die Europäer weitere Schritte, weil in dem neuen Abkommen, das ab April 2008 gilt, der Markt nur teilweise geöffnet wird. Zwar dürfen künftig alle europäischen Fluggesellschaften Ziele in den USA anfliegen und sind nicht mehr auf Abflughäfen im eigenen Land beschränkt. Nach wie vor dürfen sich aber EU-Firmen nicht mit mehr als 24,9 Prozent an amerikanischen Fluggesellschaften beteiligen.

Ziel der nächsten Verhandlungsrunde sei die Möglichkeit, sich an US-Fluggesellschaften mit mehr als 25 Prozent zu beteiligen. „Der Abbau von Hemmnissen und mehr Wettbewerb stärkt insgesamt die Volkswirtschaften und ist besser als Abschottung“, sagte Tiefensee. Die Verhandlungen über ein Folgeabkommen würden spätestens sechs Wochen nach der Vertragsunterzeichnung, also noch unter deutscher Ratspräsidentschaft, aufgenommen, kündigte Tiefensee an.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Flüge in die USA werden billiger
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen