AA

Fixpunkt für die sportbegeisterte Jugend

Dornbirn – Am Montag, dem 30. Juni und Dienstag, dem 1. Juli ist das Dornbirner Messegelände fest in der Hand der sportbegeisterten Jugend. Nach einjähriger Pause wegen der Gymnaestrada findet heuer wieder die Kindersportwelt statt.

Landesrat Siegi Stemer freut sich über die neuerlich riesige Beteiligung. 143 Schulklassen – insgesamt mehr als 3.000 Schülerinnen und Schüler im Alter von 8 bis 14 Jahren – sind heuer dabei, sie können 26 verschiedene Sportarten ausprobieren.

Ziel der im Rahmen der Aktion “Kinder stark machen mit Sport” stattfindenden Kindersportwelt ist es, das Interesse der jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer an sportlicher Betätigung und Bewegung zu wecken und zu fördern. Landesrat Stemer: “Gerade der Sport erfüllt bei Kindern und Jugendlichen eine wichtige Funktion, weil er fit hält und zur Persönlichkeitsentwicklung beiträgt. Die Kindersportwelt hat sich als Fixpunkt in der letzten Schulwoche fest etabliert; sie ist eine wichtige Brücke zwischen Schulsport und der Nachwuchsarbeit in den Sportvereinen.”

Neben dem vielfältigen sportlichen Angebot der Vereine und Fachverbände hat die Kindersportwelt noch mehr zu bieten. In der eigens errichteten “Pausenhalle” können sich die Schulklassen auch kreativ und künstlerisch betätigen. Ein Programmpunkt ist das “Lingolino Lern- und Freizeitprogramm”, bei dem die Kinder von Fachleuten bei Sprach- und Kommunikationsspielen, Basteln, Malen usw. auf spielerische Art betreut werden. Es kann “Blind Football” oder “Bingo” gespielt werden, weiters wird ein Kunstworkshop angeboten und die Kinder können sich auch an verschiedensten Experimenten versuchen

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Fixpunkt für die sportbegeisterte Jugend
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen