AA

Fitpark: "Eine Bereicherung für Nenzing"

Persönliche Beratung und Betreuung wird im Fitpark groß geschrieben.
Persönliche Beratung und Betreuung wird im Fitpark groß geschrieben. ©Elke Kager Meyer

Der Wirtschaftspark Walgau ist um ein Angebot reicher: Mike Zech konnte vergangene Woche zur feierlichen Eröffnung seines Fitnessstudios “Fitpark” laden. “In Nenzing gab es bislang noch nie ein Fitnessstudio – daher war für mich die Einrichtung eines solchen Angebotes besonders reizvoll”, erläutert der Fitnessbetreuer. Ein Jahr lang dauerten die Vorbereitungen, ehe der offizielle Startschuss fiel. “In allen Ausdauergeräten ist ein Fernseher integriert”, verspricht der Jungunternehmer, dass beim Training keine Langeweile aufkommt. Zusätzlich hat er eine Kletterwand eingebaut, die im Rahmen eine Abos mitbenutzt werden kann.

Übrigens – der Name Mike Zech taucht in sportlichen Belangen in Nenzing noch öfter auf: Der diplomierte Sportlehrer ist auch Spielertrainer der ersten Mannschaft des FC Nenzing und hat die Trainer-B-Lizenz. Sein Fachwissen sowie eine persönliche Betreuung der Kunden soll auch das Erfolgsgeheimnis für den Fitpark sein. Neben Fitness-Betreuern und Aerobic-Trainern wird das Team übrigens auch durch Physiotherapeut Sandro Frick sowie die Heilmasseurin Daniela Fritsche komplettiert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Nenzing
  • Fitpark: "Eine Bereicherung für Nenzing"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen